Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips SensoTouch 3D.

Die ersten Antworten auf Eure Fragen zum Philips SensoTouch 3D.

Hallo liebe Projektteilnehmer,

seit etwas mehr als 3 Wochen testen wir nun gemeinsam den neuen Philips SensoTouch 3D. In dieser Zeit habt ihr uns auch schon viele Fragen rund um den neuen Elektrorasierer geschickt. Und deshalb war ich in den letzten Tagen bei uns im Unternehmen unterwegs und habe für Euch recherchiert. Die ersten Antworten auf Eure Fragen kann ich Euch heute präsentieren. Weitere werden folgen! ;-)

trnd-Partner Adams2000 und Damar wollten wissen:
Ich würde gerne wissen ob man den Rasierer nur dann mit dem Jet Clean reinigt, wenn das Reinigungssymbol aufleuchtet?

Das blinkende Wasserhahnsymbol erinnert Euch daran, dass der Rasierer gereinigt werden muss. Für eine optimale Rasierleistung empfehlen wir jedoch, den Rasierer nach jedem Gebrauch zu reinigen.

trnd-Partner Jaden ist an folgendem Sachverhalt interessiert:
Nachdem ich die Anleitung nun studiert habe, ist mir immer noch einiges nicht klar. Vielleicht klärt mich wer auf, aber was z.B. bedeutet denn ein „!“ das das Display anzeigen kann? Ich würde wirklich gerne wissen, was mir das „!“ sagt oder auch, wie oft ich meinen Rasierer nun reinigen sollte. Vor allem, muß ich ihn genauso oft reinigen, wenn ich mich alle 4 Tage rasiere, wie jemand, der sich jeden Tag rasiert? Eigentlich dürfte doch der Verschleiß und die Verschmutzung dann geringer sein, oder nicht?

Das Ausrufezeichen zeigt an, dass ein Fehler oder ein Problem aufgetreten ist. Blinkt nur das Ausrufezeichen im Display, ist der Rasierer möglicherweise heiß gelaufen und funktioniert deshalb nicht mehr. Schalte den Rasierer aus, und lassen ihn abkühlen. Nach entsprechender Abkühlung kannst Du den Rasierer wieder einschalten. Wenn die Scherköpfe blockiert sind, blinken das Schereinheitssymbol, das Wasserhahnsymbol und das Ausrufezeichen gleichzeitig. Dies zeigt an, dass der Motor nicht laufen kann, weil die Scherköpfe verschmutzt oder beschädigt sind. In diesem Fall musst Du die Schereinheit reinigen oder auswechseln. Das Schereinheitssymbol, das Wasserhahnsymbol und das Ausrufezeichen blinken weiter, bis Du die Blockade der Scherköpfe gelöst hast. Für eine optimale Rasierleistung empfehlen wir, den Rasierer nach jedem Gebrauch zu reinigen. Das blinkende Wasserhahnsymbol erinnert Dich daran, dass der Rasierer gereinigt werden muss.

trnd-Partner Ace.murdock interessiert sich für den Trimmer:
Ich frage mich, warum der Rasierkopf mitläuft, wenn ich den Trimmer aktiviere?

Bevor Du den Langhaarschneider verwendest, ziehst Du die Schereinheit bitte gerade vom Rasierer ab. Drücke den Ein-/Ausschalter einmal, um den Rasierer einzuschalten. Das Display leuchtet für einige Sekunden auf. Jetzt kannst Du den Langhaarschneider herausziehen und mit dem Trimmen beginnen. Stecke nach dem Trimmen den Scherkopf wieder auf den Rasierer, indem Du die Führung der Schereinheit in den Schlitz oben am Rasierer steckst und die Schereinheit nach unten drückst, sodass sie mit einem “Klick” auf dem Rasierer einrastet.

trnd-Partner Damar hat eine Frage zum JetClean-System:
Weiterhin wird in der FAQ von 3 Reinigungsprogrammen gesprochen und von einer Restlaufzeitanzeige, dies ist aber bei unserem Testmodell RQ 1250 nicht der Fall, oder gibt es unterschiedliche Testmodelle?

Es gibt zwei Typen des Jet Clean Systems: Typ RQ1008 (zu finden beim SensoTouich RQ1280) verfügt über drei Reinigungsprogramme: Eco, Automatisch und Intensiv. Zu Deinem Testgerät, dem SensoTouch RQ1250 gehört das Jet Clean System Typ RQ1007. Dieses verfügt über ein automatisches Reinigungsprogramm. Wenn Du den Ein-/Ausschalter drückst, startet das Jet Clean System die Reinigung im automatischen Reinigungsprogramm.

Anmerkung von jad: Um hier keine Verwirrung zu stiften, habe ich diesen Punkt mittlerweile aus den FAQs entfernt! ;-)

trnd-Partner vsstyle benötigt den einen oder anderen Rasurtipp für Problemzonen:
Meine Frage ist gibt es einen Trick/Tipp wie man in der Hals/Kinn gegen rasieren kann, hab da sehr widerspenstige Haare. Zweitens hab mein Gerät einmal bis jetzt mit der Station gereinigt jedoch war trotzdem unter den Klingeln noch Haare, hab ich was falsch gemacht, oder entfernt er die Haare nicht zu 100%?

Wenn Du Dich mit dem SensoTouch 3D nass rasierst, empfiehlt es sich den Kinnbereich am Ende zu rasieren denn das Barthaar ist dort besonders stark und profitiert von der längeren Einwirkzeit von Schaum & Co. Spanne die Haut am besten leicht mit den Fingern. So können die Scherköpfe besser gleiten. Zudem werden die Barthaare aufgerichtet und leicht angehoben, so dass sie effektiv und gründlich abgeschnitten werden. Empfehlenswert und schonend ist die Nassrasur in Wuchsrichtung. Rasiert man kreuz und quer über das Gesicht können einzelne Barthaare ausgerissen werden und so zu kleinen Verletzungen und damit zu Hautirritationen führen. Daher immer in Richtung der persönlichen „Wirbel“ rasieren. Rasierst Du Dich lieber trocken, dann achte auf minimalen Druck und kreisende Bewegungen. Das ist die optimale und damit gründlichste Bewegung für einen Trockenrasierer mit rotierenden Scherköpfen.

Eigentlich sollte der Rasierer nach der Reinigung in der Jet Clean Reinigungsstation vollständig gereinigt sein. Mögliche Ursachen dafür, dass noch Haare unter den Klingen sind könnten sein:

  • Die Flüssigkeit in der Reinigungskammer ist verunreinigt. Leere in diesem Fall die Reinigungskammer, und spüle sie aus.
  • Der Füllstand der Reinigungsflüssigkeit ist zu niedrig. Sinkt der Flüssigkeitsstand in der Reinigungskammer während des Reinigens unter das Minimum, wird das Reinigungsprogramm abgebrochen. Die Reinigungsanzeige und das Symbol “Reinigungskammer leer” blinken in Abständen, und die Halterung kehrt in ihre Ausgangsstellung zurück. Fülle die Reinigungsflüssigkeit in diesem Fall bis zu einer Höhe zwischen den beiden Markierungen nach

trnd-Partner Dfeise hat eine kurze Frage zum Preis:
Wie teuer ist die Reinigungsflüssigkeit?

Die Reinigungsflüssigkeit HQ200 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 6,99 €.

Sollten einige Fragen hier noch nicht beantwortet sein, so müsst Ihr Euch keine Sorgen machen. Das bedeutet nicht, dass wir diese nicht beantworten sondern einfach nur, dass diese Fragen etwas komplizierter zu klären sind. Sie kommen also noch! ;-)

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren, Proberasieren und Weitererzählen!

Viele Grüße,
Euer Dennis

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 26.10.10 - 13:15 Uhr

    von: modn

    Danke für die Antworten! Über die Sache mit dem Trimmer hatte ich mich auch gewundert, es ist in der Anleitung etwas umständlich beschrieben.

  • 26.10.10 - 13:26 Uhr

    von: Magistix

    Die Antworten sind gut. Jedoch finde ich den Trimmer einfach zu klein geraten. Auch im Vergleich zu meinem deutlich preiswerteren Vorgänger aus dem Hause Philipps … in der Breite ist er doch sehr schmal.

  • 28.10.10 - 15:36 Uhr

    von: Montekete

    Der Rasier hätte mich schon interessiert, wollte von Nass auf Trocken umsteigen, allerdings stelle ich mir die Frage wie der Rasierer mit Koteletten “klar” kommt.
    Die Bilder in der Fotogallerie haben mich überzeugt, allerdings nicht der Rasierer.

  • 28.10.10 - 21:23 Uhr

    von: attili

    Danke für die Antworten mit dem reinigen, das hilft wirklich weiter. Der Trimmer ist dagegen ehr weniger zu gebrauche, er zu klein und sehr laut, da nehm ich nach wie vor meinen 10 Jahre alten Philips Rasierer um ein paar längere Haare wegzutrimmen. Sonst fetzt der neue Rasierer, auch meine Haut ist weniger gereizt.

  • 30.10.10 - 00:51 Uhr

    von: OnkelHotte

    Also auf eine Frage habe ich noch keine Antwort gefunden: und zwar die durchschnittliche Lebensdauer des Akkus! Ich weiß schon, ist abhängig von der Nutzung…

    Aber Akku + Ladeelektronik sollten ja soweit entwickelt sein, dass man da nicht viel falsch machen kann. Und schließlich kann der Rasierer nicht direkt am Netz betrieben werden, so dass man auf den Akku angewiesen ist.

    Und auch Li-Ionen-Akkus lassen oft nach 2-3 Jahren deutlich nach. Bei einem Rasierer dieser Preisklasse wäre das ärgerlich; selbst kann man ja den Akku nicht tauschen; was würde den ein Austausch bei Philips ungefähr kosten?

  • 02.11.10 - 18:42 Uhr

    von: bangerbln

    Also der Preis von 6,99€ bezieht sich dabei nur auf die kleine Flasche 300ml???Nur wo kann man dann die Reinigungsflüssigkeit erwerben?Nur Online oder später denn auch im Fachmarkt?